QSC startet eigenes Mobilfunkangebot

0
1563

Die Kölner QSC AG, plant ein Mobilfunkangebot unter eigenem Namen anzubieten. Dazu hat das Unternehmen mit der Düsseldorfer E-Plus Gruppe einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Mit der Vermarktung soll Laufe des dritten Quartals 2011 begonnen werden.

Mit dem mobilen Angebot wendet sich QSC an Geschäftskunden und spezialisierte Vertriebspartner. Die geplanten Mobilfunkverträge sehen preisgünstige Flatrates in alle deutschen Sprachnetze vor. Zudem soll das Angebot auch Pauschaltarife für die mobile Datennutzung enthalten. OSC trägt damit nach eigenen Angaben, dem immer größeren Wunsch vieler Kunden Rechnung, Festnetz- und Mobilfunk-Dienste aus einer Hand zu erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein