Kommt das Nokia-Windows-Tablet schon im Februar?

0
1286
Windows 8 Logo
Microsofts Windows 8 (Foto: Microsoft)

Das angeblich von Nokia geplante Tablet mit Windows RT soll angeblich auf dem Mobile World Congress 2013 Ende Februar präsentiert werden, wie The Verge erfahren haben will. Das Tablet verfügt demnach über ein 10,1 Zoll großes Display und einer Tastatur mit integriertem Akku.

In den USA soll es zunächst exklusiv beim Mobilfunkanbieter AT&T verkauft werden. Den Informationen von The Verge zufolge soll das Nokia-Tablet mit HDMI und zwei USB-Ports ausgestattet sein sowie ein Mobilfunkmodul aufweisen. Dazu soll es ein besonderes Cover geben, das dem Tablet nicht nur als Tastatur und Dock dient, sondern auch als Stromlieferant.

Der Ansatz ähnelt damit dem von Asus beim Transformer und Padfone oder dem von Microsoft beim Surface-Tablet. Ein in das Cover eingearbeiteter Akku soll das Tablet hierbei mit Strom versorgen, wenn dem eigenen Akku die Energie ausgeht.

Die Spekulationen über Nokias Tablet-Pläne halten seit Monaten an. Bereits im November 2011 hatte Nokias Geschäftsführer in Frankreich ein Tablet mit Windows 8 in Aussicht gestellt. Aus dem angestrebten und damals schon sehr ambitionierten Termin im Sommer 2012 ist jedoch nichts geworden. Microsoft hatte im Juni erst ein „Release Preview“ seines neuen Betriebssystems veröffentlicht und die Markteinführung von Windows 8 erfolgte erst Ende Oktober dieses Jahres.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein