CES: Samsung stellt Smartphone-CPU Exynos 5 Octa mit 8 Kernen vor

0
1247

Samsung hat auf der CES in Las Vegas seinen neuen mobilen Exyons-CPU, den Exynos 5 Octa, offiziell vorgestellt. Der Samsung Exynos 5 Octa ist ein Achtkern-Prozessor. Mithilfe der ARM big.LITTLE-Technologie kombiniert Samsung vier stromsparsame Cortex-A7- und vier leistungsstarke Cortex-A15-Kerne. Mit dieser ausgeglichenen Konstellation will man, bis zu 70% Energieeffizienz gegenüber dem jetzigen Exynos 5 z. B. verbaut im Google Nexus 10 gewinnen.

 

Derzeit ist noch nicht viel mehr bekannt, außer dass, der Exynos Octa das neue big.LITTLE-Design von ARM nutzt, welches zwei Gruppen mit jeweils vier Kernen bildet. Der mobile Achtkern-CPU wird im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt und soll den Stromverbrauch bei bestimmten Anwendungen enorm reduzieren.

Leider hält Samsung sich hierbei mit Informationen zurück, so nennt das koreanische Unternehmen beispielsweise keine Taktfrequenz – man geht von 1,8 GHz aus. Ebenso unklar ist auch der Produktionsstart des neuen Exynos 5 Octa und wann dieser zum ersten Mal zum Einsatz kommt. Es wäre jedoch möglich, dass wir diesen im nächsten Galaxy S-Smartphone werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein