Startschuss für Blackberrys-Messenger für Android

0
2210

Heute erscheint der Blackberry-Messenger, kurz BBM auch für Android. Während im Google Play Store noch nichts in Sicht ist, kann man sich die APK-Datei bereits installieren.

Blackberry_Messenger_Logo

Der Blackberry-Messenger war bisher nur auf der Blackberry-Plattform erhältlich. Mit der Version für Android erschließt sich das kanadische Unternehmen einen größeren Markt. Der derzeit noch von dem Over-the-top-Diensten “WhatsApp“ dominiert wird. Im Gegensatz zu WhatsApp ist BBM sehr schnell und zuverlässig was die Zustellungen der Nachrichten angeht. Dank eingebauter Verschlüsselung gilt der Blackberry-Messenger zudem als sicher. Eine BBM-Version für Appels iOS-Geräte (ab iOS6) soll morgen, Sonntag den 22. September erscheinen. Jedoch kann der Blackberry-Messenger mehr als nur schnöde Chat-Nachrichten versenden. Die wichtigsten Funktionen sind:

  • BBM-Chat: Die Funktion ermöglicht Chat-Gespräche unter Freunden mit BlackBerry- und Android-Geräten. Der Service informiert darüber, wenn eine Nachricht empfangen und gelesen wurde. Neben Nachrichten kann man auch Bilder und Videos versenden.
  • Gruppen-Chat: im Gruppenchat tauscht man Nachrichten mit bis zu 30 Personen aus. Über diese Funktion teilt man ebenfalls Fotos und auch Kalender-Termine.
  • Status-Updates: Mit BBM kann man einfach Profil und Status-Update ändern. Unter Updates sieht man auch den Status der Freunde.
  • BBM-Voice: Die Sprachfunktion soll in einer der nächsten Versionen für Android und iOS erscheinen.
  • BBM-Video: Die Videotelefonie-Funktion soll in einer der nächsten Versionen für Android und iOS erscheinen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein