Nokia stellt am 22. Oktober voraussichtlich 6 neue Geräte vor

0
1446
Nokia-Einladung nach Abu-Dhabi (Foto: Nokia)
Nokia-Einladung nach Abu-Dhabi (Foto: Nokia)

Vor kurzem hatte Nokia angekündigt, dass man in Abu Dhabi der Welt etwas Neues präsentieren werde. Die Präsentation der neuen Geräte soll am 22. Oktober stattfinden. Die Kollegen von „The Verge“ berichteten, dass das finnische Unternehmen auf der Veranstaltung Minimum 6 neuen Geräten vorstellen wird.

Im Moment wissen wir, dass es fast sicher ist, das Nokia dort das erste Lumia-Tablette und wahrscheinlich auch das Lumia-Phablet vorstellen wird. Die aktuellsten Gerüchten zufolge soll das Nokia Tablet (Lumia 2520 – Codename „Sirius“) ein 10,1 Zoll-IPS-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung und hoher Helligkeit besitzen. Darüber hinaus wird als CPU wohl Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor sowie die Unterstützung von LTE zum tragen kommen. Als Kamera soll eine 6,7- Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv werden. Das Tablet soll zudem 590 Gramm wiegen und 8,9 mm stark sein. Als Betriebssystem dürfte beim Lumia 2520 wohl Windows 8 RT mit proprietären Anwendungen von Nokia zum Einsatz kommen.

Nokia-Phablet
Das Nokia Phablet (Lumia 1520) soll folgende Spezifikationen besitzen: Ein 6-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, 2 GB RAM, Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor, 32 GB interner Speicher und einen 3.400 mAh starken Akku. Es wird davon ausgegangen, dass das Phablet Design-Merkmale des Lumia 920/925 kombiniert und über eine 20-Megapixel-Kamera mit Pure-View verfügt. Neben des Smarten-Geräten dürfte das finnische Unternehmen auch ein oder mehre Nachfolger der Low-Cost-Serie “Asha“ vorstellen. Wir dürfen also gespannt sein, was uns am 22. Oktober in Abu-Dhabi erwarten wird.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein