Erfolgreicher Anti-Drohnen-Laser Test in China

0
2371
China nimmt Drohnen per Laser ins Visier (Bild: Wikipedia)
China nimmt Drohnen per Laser ins Visier (Bild: Wikipedia)
China nimmt Drohnen per Laser ins Visier (Bild: Wikipedia)
China nimmt Drohnen per Laser ins Visier (Bild: Wikipedia)

China hat erfolgreich ein selbst entwickeltes Laser-Abwehrsystem getestet, das zum Abschuss tief fliegender Drohnen gedacht ist. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Von der entwicklungsbeteiligten China Academy of Engineering Physics kurz CAEP gennat  veröffentlichten Daten zufolge kann das Laser-Geschütz kleine unbemannte Fluggeräte in einem Umkreis von zwei Kilometern eliminieren.

Großes Sicherheitsbedürfnis
Der Abschuss erfolgt innerhalb von fünf Sekunden, nachdem ein Ziel geortet wurde. Das System soll demnach dem Schutz vor Terror und von städtischen Großveranstaltungen dienen. Kompakte Drohnen gewinnen immer mehr an Bedeutung für Spionage- und Aufklärungszwecke, was auch der chinesischen Regierung Kopfzerbrechen bereitet. Das neue System soll Fluggeräte abschießen, die mit weniger als 50 Metern pro Sekunde in Höhen von etwa 500 Metern fliegen.

„Solche Drohnen abzufangen, ist normalerweise Aufgabe von Scharfschützen und Hubschraubern, aber ihre Erfolgsrate ist nicht hoch und mangelnde Genauigkeit kann zu ungewollten Schäden führen“, zitiert die Xinhua Yi Jinsong, Manager bei der Jiuyuan Hi-Tech Equipment Corp. Yi verweist darauf, dass unbemannte Drohnen relativ billig und leicht zu nutzen seien, was sie für Terroristen attraktiv mache. China unterstreicht sein Sicherheitsbedürfnis, das der Westen nachfühlen kann – immerhin gab es auch aus Frankreich Berichte, dass unbekannte Drohnen Atomkraftwerke überflogen haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein