Plant Apple ein farbenfrohes iPhone für 2018?

0
2899
Apple rüstet in Sachen iPhone-Sicherheit nach. (Bild: Apple)
Apple rüstet in Sachen iPhone-Sicherheit nach. (Bild: Apple)

Im Herbst dieses Jahres dürfte Apple mindestens ein neues iPhone vorstellen. Das Unternehmen aus Cupertino setzt dabei offenbar nicht nur auf unterschiedliche Größen, sondern auch auf bis zu 7 Farbvarianten, welche die neue iPhone-Generation 2018 zieren sollen.

Apple-Insider
Der renommierte Apple-Insider Ming-Chi Kuo spekuliert darauf, dass der Konzern vor allem bei dem Einsteigermodel auf fünf verschiedene Farben setzten, dürfte. Getreu dem Motto je bunter des so besser! Soll es das Apple Einsteiger iPhone, voraussichtlich in den Farben grau, weiß, blau, rot und orange geben. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Kuo mit weiß und grau die beiden bekannten Apple-Farben „Space Grey“ und „Silber“ meint.

Dual-SIM
Zudem sagt Kuo voraus, dass Apple mit der 2018-Generation des iPhones ein Novum für das Unternehmen vorstellen wird, nämlich eine Dual-SIM Unterstützung. Bei vielen Android Smartphones bereits seit Jahren Standard, selbst im Einsteigersegment, wäre das eine Abkehr von Apples bisheriger ein SIM-Politik.

Preise
Gegenüber 9to5mac gab Apple-Insider zudem bereits eine erste Preisprognose ab. Demnach wird das iPhone mit LCD-Display zwischen 650,- und 750,- US-Dollar kosten, was umgerechnet 555,- bis 700 Euro wären.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein