Xiaomi Mi 10 Pro offiziell vorgestellt

0
1027
Xiaomi Mi 10 Pro offiziell vorgestellt. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi Mi 10 Pro offiziell vorgestellt. (Bild: Xiaomi)

Vor wenigen Tagen hat Xiaomi das Mi 10 und das Mi 10 Pro in China vorgestellt. Ursprünglich war es der Plan des chinesischen Unternehmens, dass man das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro am 23. Februar im Rahmen der Pressekonferenz, zum inzwischen abgesagten Mobile World Congress 2020 vorstellt.

Da die beiden Smartphones in diesem Beitrag bis jetzt nur in China vorgestellt wurden, stammen alle Details dazu aus der chinesischen Gerätevorstellung. Es ist jedoch zu erwarten, dass das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro so in etwa auch in Europa auf den Markt kommen werden. Es könnte jedoch zu Abweichungen beim Arbeitsspeicher, Speicher oder den Farben kommen.

Xiaomi Mi 10 Pro offiziell vorgestellt. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi Mi 10 Pro offiziell vorgestellt. (Bild: Xiaomi)

5G ist Trumpf
In vielen Punkten ähnelt das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro dem neuen Samsung Galaxy S20 nur eben mit einem deutlich geringeren Preis. Ähnlich wie das neue Galaxy-S20 setzt Xiaomi beim Mi 10 und Mi 10 Pro auf den neuen Mobilfunkstandard 5G. Zudem kommen die Smartphones mit Wifi 6 Unterstützung auf den Markt. Wifi 6 (IEEE 802.11ax) erlauben somit deutliche schnellere Downloadgeschwindigkeiten als diese mit der Vorgängerversion WiFi 5 (IEEE 802.11ac) möglich gewesen wären.

108 Megapixel Kamera
Im Gegensatz zu dem Vorgängermodell Mi 9 hat das neuen Xiaomi-Flaggschiff mit vier statt drei Kameralinsen. Der Hauptsensor löst wie beim Mi Note 10 und auch dem Galaxy S20 mit 108 Megapixeln auf. Zudem sollen die Kameras dank aktueller Technik und KI-Unterstützung bessere Fotos liefern. Ebenso sollen Videos in 8K-Auflösung sollen möglich sein. Die Frontkamera ist im Gegensatz zu früheren Geräten in einem Loch im Bildschirm versteckt. Die Displays sind mit 6,67 Zoll etwas größer als beim Mi 9 (6,39). Die Bildschirme haben eine Bildwiederholrate von 90 Hertz. Im Vergleich, dass S20 schafft 120 Hertz.

Arbeitsspeicher & Prozessor
Sowohl das Xiaomi Mi 10 als auch das Mi 10 Pro verfügen über 8 GB Arbeitsspeicher. Als Prozessor kommt ein aktueller Snapdragon 865 zum Einsatz, der genug Leistung für Alltags-Apps und Spielen mitbringen sollte. Als Betriebssystem ist Android 10 installiert, wobei Xiaomi, ebenso wie Samsung seine eigene Nutzeroberfläche MIUI 11 auf das System gespielt hat.

Preis & Verfügbarkeit
Umgerechnet dürfte das neuen Xiaomi-Flaggschiff etwa 530,- Euro kosten. Allerdings sind die tatsächlichen Preise in Europa noch unbekannt. Ebenso unbekannt ist, ab wann das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro nach Europa kommt. Ursprünglich wollte das chinesische Unternehmen seine neuen Flaggschiffe am 23. Februar auf dem nun abgesagten Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. In einer Pressemeldung teilt man lediglich mit, dass der Start in Europa sich durch die #MWC20 Absage verzögert und man bald einen neuen Launch-Termin vorstellen werde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein