„JooJoo“: 12,1-Zoll-Tablet setzt auf Flash

0
Der Hersteller Fusion Garage hat bekannt gegeben, dass sein 12,1-Zoll-Tablet JooJoo in Massenfertigung gegangen ist und bis Ende Februar erste Geräte an Kunden ausgeliefert werden sollen.

LG macht Rennen um erstes LTE-Modem in Japan

0
Mobilfunker NTT DoCoMo rüstet mit Endgeräten für 4G-Start

iPhone wird zum Kreditkartenleser

0
Der E-Payment-Spezialist VeriFone hat in den USA ein System auf den Markt gebracht, dass das iPhone zum Kreditkartenleser macht.

iPhone-User nutzen im Schnitt nur fünf bis zehn Apps

0
Studie: Anwender sind von der Masse der Apps überfordert.

Start-up plant Augmented-Reality-Handy

0
Das Start-up QderoPateo QderoPateo hat sich zum Ziel gesetzt, ein speziell auf erweiterte Realität (Augmented Reality, AR) ausgelegtes Handy zu produzieren. Damit will das Unternehmen verhindern, dass die Technologie durch unausgereifte Vorführungen einen schlechten Ruf bekommt.

iPad: Apple teilt sich Namen mit Tampon

0
Apples mit Spannung erwartetes Tablet hat gleich zur Präsentation gestern, Mittwochabend, für eine Welle an Belustigung gesorgt. Dabei ging es nicht um technische Daten und Fakten, sondern um den Namen - iPad. Denn in den USA teilt sich das neue Apple-Gerät seinen Namen mit Tampons und Slipeinlagen (pad).

iPad: Apple Tablet entpuppt sich als Riesen-iPhone

0
Mit dem iPad hat Apple am Mittwochabend seinen lange erwarteten Apple-Tablet präsentiert. Das User Interface und Design des 9,7-Zoll großen Geräts sind stark am iPhone angelehnt.

Touchscreens bald mit gefühltem 3D-Effekt

0
Touchscreens stehen unmittelbar vor ihrem nächsten Evolutionssprung. Bereits im April dieses Jahres werden Geräte mit Displays verfügbar, die auf die jeweilige Stärke des mit dem Finger ausgeübten Druckes reagieren können.

Apple Tablet: Printmedien hoffen auf klingelnde Kassen

0
Die Printmedien setzen all ihre Hoffnungen für Paid Content in das kurz vor seiner Präsentation stehende Apple Tablet. Mit dem neuen Gerät will die Zeitungsbranche das ausgleichen, was in Sachen Bezahlinhalte im Web lange Zeit verschlafen wurde.

Applications-Markt für Apple eine Goldgrube

0
Mini-Software-Applikationen für Apples Lifestyle-Handy iPhone bescheren dem Konzern Milliardengewinne.