IFA16: Dobby die Drohne für die Hosentasche

0
1695
Dobby soll Luftaufnahmen für jedermann ermöglichen. (Foto: Zerotech)
Dobby soll Luftaufnahmen für jedermann ermöglichen. (Foto: Zerotech)

Das chinesische Unternehmen Zerotech hat heute, auf der IFA 2016 erstmals seine Consumer-Drohen „Dobby“ vorgestellt. Die Drohne ist klein wie ein Smartphone und mit 199 Gramm auch sehr leicht. Das Besondere, Dobby soll in die Hosentasche passen, dazu lassen sich die Rotorarme der Drohne einklappen. Gesteuert wird die Drohne über ein eigenes WLAN im 2,4 GHz oder 5 GHz Band und eine Android- oder iOS-App. Die App überträgt die Bewegung des Smartphones oder Tablets direkt auf das Fluggerät.

Die Drohne Dobby soll in jede Taschen passen. (Foto: Zerotech)
Die Drohne Dobby soll in jede Taschen passen. (Foto: Zerotech)

Technik
Im Inneren der Drohne sorgt ein Qualcomm Snapdragon Quad Core Prozessor vom Typ 801 für ausreichende Leistung, die die schnellen und komplexen Berechnungen ermöglichen. Für die reibungslose Funktion und Bedienbarkeit zeichnet eine Adreno 330 GPU verantwortlich. Bei der Standardversion der Drohne reicht eine Ladung des 970-mAh-Lithium-Polymer-Akkus für ca. 7-10 Minuten Flugzeit. Die Quick-Charge-Technologie und das tragbare Ladegerät sollen Dobby schnell für den nächsten Einsatz wieder fit machen.

Die Advanced-Version verfügt neben der Ausstattung der Standardversion über einen zweiten Akku und einen Rahmen zum Schutz der Rotoren (Bumper). Dobby ist eine der wenigen Drohnen, die zur Zielerfassung statt auf GPS auf Computer Vision (CV) setzen, dies soll für eine verbesserte Präzision mit einer kurzen Reaktionszeit sorgen.

Kamera
Intelligente Features sollen Aufnahmen aus der Luft für Drohneneinsteiger und Fans schnell und einfach möglich machen. Die Drohne verfügt über eine 13-Megapixel-Kamera mit einem 75 Grad Sichtfeld. Videos werden hierbei mit 1080p in Full-HD auf den 16 GB großen internen Speicher aufzeichnet. Eine elektronische Drei-Achsen-Bildstabilisierung soll hierbei für ruhige Aufnahmen sorgen.

Verfügbarkeit und Preise
Dobby ist das erste Produkt für den Endverbrauchermarkt von Zerotech und soll ab Ende September 2016 in Europa, den USA und Kanada erhältlich sein. Die Standardversion soll 469 Euro (399 USD) und Advanced-Version: 539 Euro (469 USD) kosten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein