Devolo stell GigaGate vor

0
1985
Mit GigGate stellt Devolo seine erste WLAN-Bridge vor.(Foto: Devolo)
Mit GigGate stellt Devolo seine erste WLAN-Bridge vor.(Foto: Devolo)

Nach der Consumer Clectronics Show hat nun auch die deutsche Devolo AG heute ihr neues WLAN-System GigaGate vorgestellt. Das Aachener Unternehmen hat mit GigaGate eine neue Highspeed-WLAN-Bridge entwickelt, die das Internetsignal vom Router in alle Ecken des Hauses übertragen soll. Mit einer Übertragungsleistung von bis zu 2 Gbit/s stellt die WLAN-Bridge eine punktgenaue Verbindung im 5-GHz-Band her, die das schnelle Internet genau dorthin bringen soll, wo es gebraucht wird.

Preise & Verfügbarkeit
Das Devolo GigaGate soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Das Starterpaket aus bestehend aus Basis und Satellit soll 229,90 Euro (UVP) kosten. Ein einzelner Satellit ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 139,90 Euro verfügbar. Devolo gewährt auf alle Komponenten eine dreijährige Herstellergarantie.

Vorheriger ArtikelHightech-Armband Proof misst Blutalkohol
Nächster ArtikelTest: Dyson Pure Hot & Cool Link
Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein