Ex-Blackberry-Vorstand Jim Balsillie verkauft seine Anteile

0
1228

BlackBerry_LogoJim Balsillie verkauft alle seine Aktien am Unternehmen, das er gemeinsam mit Mike Lazaridis jahrelang geführt hatte. Balsillie hielt einst 26,8 Mio. Aktien des kanadischen Smartphone-Herstellers, der ehemals als Research In Motion firmierte und nun unter dem neuen Namen Blackberry und mit neuen Produkten ein Comeback versucht.

Anders als er ist Lazaridis auch beim Neustart der Firma an Bord, doch Balsillie traut dem Neustart offenbar nicht recht. Balsillie hatte 1992 der strauchelnden Firma mit eigenem Geld auf die Beine geholfen, seinerzeit reichten dafür 125.000 US-Dollar. Mike Lazaridis, der Vice Chairman von Blackberry ist, besitzt noch 29,9 Mio. Aktien. Beide traten vergangenen März als Vorstand zurück, seither führt Thorsten Heins die Spitze des Unternehmens.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein