IFA13: Sony stell Xperia Z Nachfolger Xperia Z1 vor

0
1276
Sony Xperia Z1 (Fotos: Sony Mobile)
Sony Xperia Z1 (Fotos: Sony Mobile)

Ein Tag vor beginn der der IFA hat Sony eine Reihe neuer Geräte vorgestellt, darunter das neue Flaggschiff-Smartphone „Xperia Z1“ und zwei Funkobjektiv auf Bluetooth Basis. Ersteres darf wohl als Nachfolger des Sony Xperia Z gesehen werden.

Das Sony Xperia Z1 über ein 12,7 cm (5 Zoll) Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 441 ppi. Im Inneren des Smartphones verrichtet ein mit 2,2 GHz getakteter Qualcomm Snapdragon 800 sein Werk. Der Quad-Core-Prozessor wird von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der integrierte 16 GB Speicherplatz, lässt sich mithilfe einer microSD-Karte um bis zu 64 GB erweiterten. Seine Energie bezieht das Xperia Z1 aus einem 3.000-mAh-Akku. Zum Vergleich, beim im Februar 2013 erschienenen Xperia Z war der Akku nur 2.330 mAh groß.

Die rückseitige Kamera nimmt Bilder in einer Qualität von 20,7 Megapixeln samt LED-Blitz auf. Auf der Frontseite findet sich noch eine weitere Kamera mit einer Auflösung von 2 Megapixeln. Die vom Xperia Z1 unterstützen Funkstandards umfassen unter anderem LTE, HSPA+, WiFi (WLAN a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0 und NFC. Die Abmessungen des Sony Xperia Z1 betragen 144 x 74 x 8,5 Millimeter. Das Smartphone bringt 170 Gramm auf die Waage und wird mit Android 4.2 als Betriebssystem vorinstalliert ausgeliefert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein