Update: Apple stellt ersten Stift fürs iPad vor

0
1669
Der erste Stift (Pencil) aus dem Hause Apple. (Foto: moobilux.com)
Der erste Stift (Pencil) aus dem Hause Apple. (Foto: moobilux.com)

Apple stellt seinen ersten Stift vor, der Apple Pencil getaufte Stylus soll wohl Wacom Konkurrenz machen, die der zeit den Markt für Grafiktablets Domenieren. Mit dem Pencil soll der Nutzer auf seinem iPad malen und kreativ austoben können. Der Stift soll 99,- USD kosten und das ebenfalls vorsgtellte Keyboar soll 169,- USD kosten.

Vorheriger ArtikelPhotovoltaik neuer Ansatz könnte Silizium überflüssig machen
Nächster ArtikelQuo vadis Apple?
Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein