Smartphones werden zu mobilen Unternehmens-Arbeitsplätzen

0
1119
Cortado-Corporate-Server-Android App
Cortado-Corporate-Server-Android App

Der neue Cortado Corporate Server 5.0 ermöglicht die Plattform übergreifende Integration von iPhones, Blackberry- und Android-Smartphones in die Unternehmens-IT. Außerdem können Unternehmen sehr einfach Blackberry Internet Service-Geräte (BIS) in ihre IT einbinden. Eine neuartige Active-Directory-Suche erleichtert die Nutzung von Netzwerkdruckern.

Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Smartphones unterschiedlicher Hersteller, z. B. iPhone, Blackberry- und Android-Smartphones, in ihre IT einzubinden. Eine einfach zu realisierende Integration der unterschiedlichen Geräte mit einem schnellen Return on Investment bietet der neue Corporate Server 5.0. Dank seiner Virtual-Desktop-Processes-Technologie erhalten Smartphone-Nutzer umfangreiche Desktop-Funktionen. Sie können auf Dokumente im Netzwerk zugreifen, Dateien per Kopieren und Einfügen in andere Ordner legen, PDFs  und Faxe erzeugen oder  Datenbankberichte abrufen.

Völlig neuartig ist die Active-Directory-Suche für Netzwerkdrucker. Der Nutzer kann mit seinem Smartphone in einer Suchmaske den Namen des von ihm benötigten Druckers recherchieren, dieses Gerät auswählen und es für Ausdrucke nutzen.

„Android erfreut sich auch bei Geschäftskunden wachsender Beliebtheit. Deshalb ist es eine gute Neuigkeit, dass Cortado Corporate Server nun auch Geräte dieser Plattform unterstützt. Unternehmen und Anwender können mit einem Server die Mischung von Geräten einsetzen, die jedem Nutzer das gibt, was er für seinen Anwendungsfall benötigt“, so Thorsten Hesse von ThinPrint im Gespräch mit moobilux. Cortado Corporate Server 5.0 ist ab sofort zum Preis von 795 Euro für fünf Nutzer und inklusive Updateservice erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein