Mit Android 4.2 alias „Jelly Bean“ hat Google auch gleich einige seiner Android-Apps überarbeitet. Allerdings müssen Nutzer älterer Android-Versionen auf die meisten Verbesserungen verzichten. So hat auch das Gmail-App ein Update bekommen.

Zu den Neuerungen gehören unter anderem, das sich Nachrichten automatisch an die Bildschirmgröße anpassen lassen, das man Nachrichten per Fingerwisch Löschen oder Archivieren kann oder sich Fotos und Videos einfach anhängen lassen. Zu dem gibt es jetzt auch eine größere Fotovorschau und Galerieansicht für die Foto- und Videoanhänge.

Vorheriger ArtikelZTE beginnt mit Android 4.2 Auslieferung
Nächster ArtikelExzessive Smartphone-Nutzung beschädigt Beziehungen
Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein