OnePlus 6 in London vorgestellt. (Bild: moobilux.com)
OnePlus 6 in London vorgestellt. (Bild: moobilux.com)

Die Smartphone Schmiede OnePlus hat heute einen Plan für zukünftige Updates von OnePlus Geräten vorgestellt. Nicht nur die Nutzer der aktuellsten Geräte von OnePlus profitieren von regelmäßigen Updates, jetzt garantiert der Hersteller auch die Android-Updates für älterer Modelle bis zu zwei Jahre nach der Vorstellung des jeweiligen Geräts. Das bedeutet, mehr Sicherheit auch für Besitzer eines OnePlus 3/3T, 5/5T und natürlich des OnePlus 6.

Laut Updateplan erhalten das OnePlus 3 und 3T bis November 2018 regelmäßige Over-the-Air-Updates und ein Jahr lang erweiterte Android-Sicherheitspatches. Für die anderen Geräte bedeutet es, dass man beim OnePlus 5/5T ein weiteres Jahr Software-Updates und zwei weitere Jahre Sicherheitsupdates bekommt.

Vorheriger ArtikelStellt Motorola das neue Moto Z3 Anfang August vor?
Nächster ArtikelGerücht: Erscheint bald ein Nokia 9?
Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein